Home

Der Ludwig Gerstner-Preis  wird zur Erinnerung an den österreichischen Pathologen Ludwig Gerstner (1937 -2007) von der Österreichischen Gesellschaft für Pathologie/ Österreichischen Abteilung der Internationalen Akademie für Pathologie (ÖGPath/ IAP Austria) für hervorragende wissenschaftliche Leistungen auf dem gesamten Gebiet der Pathologie verliehen. Das Preisgeld wird von Angehörigen der Familie Gerstner (DI Alexander Gerstner) zur Verfügung gestellt.

Weiter zum Ludwig Gerstner Preis (Einsendeschluss: 31. Mai 2017).

Rokitansky-Preis

Der Rokitansky-Preis wird von der Österreichischen Gesellschaft für Pathologie und Österreichischen Abteilung der Internationalen Akademie für Pathologie (ÖGPath/ IAP Austria), in Erinnerung an den bedeutenden österreichischen Pathologen Carl von Rokitansky (1804-1878), für hervorragende wissenschaftliche Leistungen auf dem gesamten Gebiet der Pathologie verliehen.

Weiter zum Rokitansky Preis (Einsendeschluss: 31. Mai 2017).

Der Hans Popper-Preis (vormals Menarini-Preis) wurde von der Firma Menarini initiiert und gestiftet. Er wird von der Österreichischen Gesellschaft für Pathologie und der Österreichischen Abteilung der Internationalen Akademie für Pathologie (ÖGPath / IAP Austria) zur Erinnerung an den großen österreichischen Pathologen Hans Popper für hervorragende wissenschaftliche Leistungen auf dem gesamten Gebiet der Pathologie verliehen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der klinisch angewandten Pathologie.

Weiter zum Hans Popper Preis (Einsendeschluss: 31. Mai 2017).

Offene Stellen
Jobangebote ansehen

 


Bitte auf Mutations-Register klicken!

Sponsoren

Dako Optoteam Aurora MSC Tissue Gnostics Nikon Hamamatsu Programmierfabrik A.Menarini diagnostics

Quickinfo

Aktuelle Termine der ÖGP

Aktuelle Termine

Termine ansehen

Arbeitsgruppen der ÖGP

Arbeitsgruppen

mehr erfahren

Handouts der ÖGP

Handouts & Vorträge

mehr erfahren

Qualitätsmanagement der ÖGP

Qualitätsmanagement

mehr erfahren

Forum der ÖGP

Forum

mehr erfahren